Valentinstags-Karte

Du hast noch kein Geschenk für deinen Schatz? Oder kommt dir „wir schenken uns zum Valentinstag nichts mehr“ bekannt vor?

Und wenn du sagst „Ich schenke ihr / ihm lieber an anderen Tagen im Jahr etwas Schönes, ich will diesen kommerziellen Valentinstags-Konsum nicht unterstützen“, tust du das dann auch wirklich? Bekommt dein Schatz mal eine kleine Aufmerksamkeit an einem dieser „normalen Tage“?

 

Ich bin ja auch kein Fan davon Blumen und überteuerte Geschenke zu kaufen (bzw. zu erhalten), aber vielleicht gefällt dir meine Karte mit den verwobenen Herzen („Dänische Herzen“) und könnte auch für dich eine Alternative zu teuren, kitschigen Geschenken sein… 😉

Mag sein, dass es „nur“ eine Karte ist, aber wenigstens ist sie selbstgemacht! Und wenn du noch etwas richtig Goldiges hinein schreibst, könnte es sogar das schönste Valentinstags- Geschenk sein, das sie / er je erhalten hat… wer weiß?

 

Und so wird’s gemacht:

Schritt 1: Schneide die gewünschte Größe aus dieser Vorlage aus (ich habe mehrere Größen zur Auswahl gezeichnet – für meine Karte habe ich die 6 cm und die 4,5 cm Vorlagen gewählt).

Schritt 2: Übertrage sie auf starkes Papier oder dünnen Karton und schneide sie dann aus. Jetzt kannst du sie als Schablone für beliebig viele Herzen benutzen.

Schritt 3: Für ein Herz musst du zweimal dieselbe Größe bunten Papiers ausschneiden (möglichst verschiedenfarbig) und sie dann wie im Bild ganz oben abgebildet miteinander verweben. Anschließend mit etwas Kleber an den Enden fixieren und dann auf deine Karte kleben.

 

Ich wünsche einen schönen Valentinstag! ❤❤❤ 

 

Schritt 1 und Schritt 2 für 3 verschieden große Herzen.

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.